Die fabelhafte Welt

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Me, Myself and I
  Sekt oder Selters
  Gute Gedanken
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/dasteufelsweib

Gratis bloggen bei
myblog.de





Monday

heut schreib ich einfach mal ganz ohne form. will mir einfach alles von der seele schreiben... ich weiss blo? noch nicht wie und wo ich anfange. eigentlich geht es mir gut oder zumindest sollte es mir gut gehn, ich sollte nicht an morgen denken, aber leider tu ich das immer wieder. mein liebster liebster schatz und ich stehn vor einer kleinen zerreisprobe (wenn auch nicht unmittelbar davor aber sie wird fr?her oder sp?ter kommen) heute ist der entscheidungstag ob er eine abendschule besucht oder nicht. Ich sollte ihm dabei nicht im weg stehen und ich will es auch nicht und wenn ich doch dagegen w?re, w?rde ich mir nur im weg stehen, andererseits riskieren wir um es mal pessimistisch zu sehen eine wundersch?ne beziehung. Immerhin dauert diese schule vier jahre und findet an drei tagen in der woche statt. das ist eine menge zeit die wir nicht f?r uns haben k?nnen und da is das lernen noch nicht miteinberechnet. Ich hab mal den satz aufgeschnappt "hinter einem starken mann steht meistens eine starke frau" und die m?cht ich nur zu gern sein, hoffentlich bin ich stark genug und noch mehr noch muss die beziehung stark genug sein. Doch das ist nicht was mir das hirn zermartert. eher noch, frag ich mich mal wieder, warum etwas so perfektes immer einen haken haben muss, warum legt mir immer wieder jemand einen stein in den weg? auf der arbeit als ich angefangen hatte war alles perfekt ich hatte eine arbeitskollegin die wie ein engel war, sie wurde in eine andere filiale versetzt und ich seh sie jetz nur noch auf der j?hrlichen weihnachtsfeier. noch so ein punkt, ?ber den ich noch nicht richtig weg bin, diese arbeitskollegin und ich (ich hab schonmal ?ber sie geschrieben) waren wie pech und schwefel, es war ein hand in hand arbeiten. jetz geh ich in den laden erledige meinen kram und geh abends wieder aus dem laden raus. vor kurzem haben wir ein fax von dieser arbeitskollegin bekommen darauf war ein engel gemalt und geschrieben stand "wenn ich fl?gel h?tte, w?rde ich zu euch fliegen" Das tut schon in der seele weh. Da muss ich schon sagen mein oberchef in seinem fetten sessel und seinem gespielten grinsen, wenn ich den mal nachts sehe, w?rd ich nicht z?gern ihm mal sein inneres zu zeigen. naja, abgesehn vom illegalen aspekt, denn er sitzt definitv am l?ngeren hebel, also kann ich das auch abhaken. Jemand streckt mir dauernd mein lieblingsbonbon hin, l?sst es mich in die hand nehmen und schl?gt es mir dann wieder weg. Langsam bin ich das leid, beim n?chsten mal bin ich schneller... PS: ich erwarte nicht, das das jemand versteht was ich hier schreibe, ich tu es auch nur damit es mir besser geht und nicht dass mich jemand zuverstehen glaubt
8.11.05 00:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung